top of page
IMG_6326
IMG_6329
IMG_6332
IMG_6333
IMG_6331
IMG_6334
IMG_7082
IMG_7099
IMG_7080
IMG_7079
IMG_7057
petra-van-bellen-kuenstlerin
IMG_7058
IMG_7055
IMG_7053
IMG_7056
IMG_7054
IMG_7052
petra-van-bellen-kuenstlerin
IMG_7068
IMG_7066
IMG_7067
IMG_7063
IMG_7065
IMG_7061

POPART

"Pop-Art und die Vielschichtigkeit der Frau: Zwischen Stärke, Unabhängigkeit und kontroversen Interpretationen."

In der Pop-Art wurden Frauen auf unterschiedliche Weise dargestellt.

Einige Künstler zeigten sie als starke und unabhängige Figuren, während andere Darstellungen als sexistisch empfunden wurden. Es ist wichtig zu beachten, dass die Pop-Art in den 1950er und 1960er Jahren stattfand, als sich die Rolle der Frau in der Gesellschaft im Wandel befand. Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, wie die Darstellung der Frau in der Pop-Art zu interpretieren ist - und das ist auch gut so.

"Farben als Seelenspiegel"

Die lebendigen Töne schaffen eine dynamische Atmosphäre, die weit über das Gesicht hinausgeht. Ein strahlendes Rot kann die innere Leidenschaft betonen, während ein tiefes Blau die Ruhe und Entschlossenheit der Frau darstellt. Jede Farbschicht auf der Leinwand trägt dazu bei, die komplexen Emotionen zu vertiefen und dem Betrachter einen intensiven Einblick in die Welt der dargestellten Frauen zu gewähren

8bd1bd_d51b8dff83574bb28a5439c18e0b4212~mv2.jpeg

Werke aus der Serie „POPART"

Für Preisauskünfte und Fragen zu Auftragsarbeiten, kontaktiere mich gerne.

bottom of page