Wie hänge ich ein Kunstwerk auf?

In diesem Blogbeitrag zeige ich dir wie du ein Kunstwerk von mir aufhängst.



Als gelernte Dekorateurin habe ich schon unzählige Bilder oder Gegenstände an einer Wand befestigt - meist nach Augenmaß.


Das würde ich dir allerdings gerade nicht empfehlen (wie das Wort es schon sagt).


Also hab Vertrauen, auch du wirst es schaffen!


Als erstes benötigst du natürlich das richtige Werkzeug

  • Bleistift - Bohrer - Wasserwaage - Zollstock - eventuell einen Hammer


Und welche Halterungen - Dübel und Schrauben benötige ich?


Das habe ich bereits für dich besorgt!


Zwei Halterungen sind bereits an meinem Kunstwerk befestigt und die passenden Dübel und Schrauben liegen der Verpackung bei.



Nun solltest du das Kunstwerk an die Wand positionieren.


Achte darauf das genügend Platz um das Bild gegeben ist, damit dein Bild auch genügend Raum bekommt.


Markiere dir die Löcher, mit Bleistift an der Wand.

Dabei solltest du auf alle Fälle die Wasserwaage benutzen.


Zum Bohren der Löcher nimm dir einen Staubsauger zur Hilfe und halte das Rohr unterhalb des Bohrers.


So vermeidest du den gröbsten Dreck auf dem Sofa, Sideboard oder Boden.


Jetzt noch die Dübel in das vorgebohrte Loch stecken ( ein Hammer ist meist hilfreich) und zum Schluss die Schrauben in die Dübel Schrauben.


Wenn du alles richtig gemacht hast sollte dein Kunstwerk gerade an der Wand hängen.


Wenn nicht….hast du die Wasserwaage benutzt?


Du möchtest mehr über mich und meine Kunst erfahren?

Dann melde dich jetzt für meinen Newsletter an und erhalte meinen Kunst Katalog mit Preise, Maße und Detailbeschreibung der einzelnen Kunstwerke.




8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen